Schalter Hauptmenü
Donnerstag, 14 November 2019 14:53

Einladung zur Autorenlesung im Rahmen der 12. Bonner Buchmesse Migration

geschrieben von
Artikel bewerten
(3 Stimmen)

„Mem u Zîn“ - der klassische kurdische Epos

Die Kurdische Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V. lädt Sie im Rahmen der 12. Bonner Buchmesse am 22. November zwischen 16:00-18:00 Uhr Ort: Haus der Geschichte, Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn zu einer interessanten Autorenlesung von Feryad Fazil Omar mit seinem Meisterwerk  „Mem u Zîn“ - der klassische kurdische Epos ein.

Feryad Fazil Omar geht in seinem Buch  „Mem u Zîn“ von Ehmedê Xanî  auf die historischen Hintergründe, die philosophischen Aspekte und die tiefgreifenden Beweggründe des Dichters ein. Dabei rezitierte er mehrsprachig die besonderen und bedeutendsten Passagen aus dem Buch und gab den Zuhörern einen emotionalen und sehr inhaltreichen Bezug zu dem Buch. Nach einer sehr intensiven Recherchearbeit war es Herrn Omar gelungen, dieses Epos sinn- und wahrheitsgemäß wortwörtlich zu übersetzen.

Für eine Weiterverbreitung & Bekanntmachung dieser Veranstaltung in Ihren Netzwerken würden wir uns sehr freuen.

***********************************

  1. Bonner Buchmesse Migration  21. bis 24. November 2019

Alle zwei Jahre präsentiert ein weit gespanntes Netzwerk interkultureller Akteure sein reichhaltiges Programm zum Themenfeld Migration. Die Bonner Buchmesse Migration bietet dazu Raum für Begegnung und Auseinandersetzung zwischen Schriftstellern, Autoren, Wissenschaftlern und ihren Gästen. Diese besondere Form des Austauschs über die nationale und internationale Migrationsliteratur, geplante Neuerscheinungen sowie aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen gehört, ebenso wie der Literaturwettbewerb, zu den wichtigsten Fundamenten dieser Buchmesse.

 

Gelesen 210 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 14 November 2019 15:01
Ilkay Yilmaz

Integrationsfachkraft

Politikwissentschaftlerin, M.A.