Schalter Hauptmenü
Freitag, 06 September 2019 11:56

Aussenstelleneröffnung der Migrantenberatungsstelle mit Bürgermeisterin und Staatssekretären gefeiert!

geschrieben von
Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Gülden Gasdallah, Musa Ataman, Alexandra Gauß, Serap Güler, Wolfgang Wirths, Jinda Ataman Gülden Gasdallah, Musa Ataman, Alexandra Gauß, Serap Güler, Wolfgang Wirths, Jinda Ataman Abdul Aisha-Kurdische Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V.

Offizielle Eröffnung der mobilen Migrantenberatungsstelle in den Räumlichkeiten von „Windeck Hilft!" e.V. am katholischen Pfarrhaus in der Gemeinde Windeck

Frau Alexandra Gauß, Bürgermeisterin der Gemeinde Windeck, Frau Serap Güler, Staatssekretärin für Integration im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen und Herr Musa Ataman, Vorsitzender der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V. begrüßten die Gäste zur offiziellen Eröffnung der Migrantenberatungsstelle in Windeck Rosbach. Neben den interessierten Bürger*innen kamen auch verschiedene Vertreter*innen der ortsansässigen  Vereine und Mitarbeiter*innen der Gemeinde.

Die Gäste hatten die Möglichkeit Fragen zu stellen, die Beraterinnen kennenzulernen und sich auszutauschen. Die Bürgermeisterin und die Staatssekretärin betonten Ihre Freude über die Entstehung und Verwirklichung dieser Beratungsstelle im ländlichen Kreis und teilten ihre Zuversicht darüber mit, dass die Bürger*innen von Windeck noch mehr in ihrem Integrationsprozess gefördert und begleitet werden und direkt vor Ort beraten werden können.

Ab dem 24.09.2019 soll das Beratungsangebot 14-tägig, jeden Dienstag von 9-12:00 Uhr am Pfarrer-Stiesch-Platz 3 in 51570 Windeck stattfinden.

Bei Fragen können die Mitarbeiterinnen der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V. unter der Rufnummer 02241-1691861 kontaktiert werden.

  

Gelesen 490 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 17 Oktober 2019 13:39
Ilkay Yilmaz

Integrationsfachkraft

Politikwissentschaftlerin, M.A.