Schalter Hauptmenü
Montag, 09 Dezember 2019 14:06

Info- und Diskussionsveranstaltung: 70 Jahre GG-Demokratie ohne Jugend?

geschrieben von
Artikel bewerten
(7 Stimmen)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Interessierte und Kooperationspartner*innen,

anlässlich des 70-jährigen Jubiläums des Grundgesetztes veranstaltet die Kurdische Gemeinde Deutschland in Kooperation mit der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V. und der Stadt Sankt Augustin am Mittwoch, den 18.12.2019 zum Thema: 70 Jahre Grundgesetz -"Demokratie ohne Jugend?", Ort: Haus Menden: An der Alten Kirche 3, 53757 Sankt Augustin, Einlass 17:00 Uhr (mit kleinem Imbiss), Zeit: 18:00 -21.00 Uhr;  eine Informationsveranstaltung zu der wir Sie gerne herzlich einladen.

Nach einem ersten Impulsvortrag von Herrn Ali Dogan - Sozialdezernent und Jurist der Stadt Sankt Augustin - zum Grundgesetz und den wichtigen historischen Aspekten der Grundrechte in Deutschland und ihrer Wahrnehmung, werden weiteren Podiumsgäste, u.a. Vertreter*innen aus den Jugendparteien und Jugendbewegungen über die Demokratie und neue demokratische Beteiligungsformen sprechen.

Gerade in einer dynamisch wandelnden Gesellschaft, wandelt sich auch generationsübergreifend das Verständnis von Demokratie und politischer Partizipation. Insbesondere finden Jugendliche und junge Erwachsene als zivilgesellschaftliche Akteure immer mehr neue Formen der politischen Beteiligung. Neue Jugendbewegungen und soziale Bewegungen sind gute Beispiele dafür wie Jugendliche und junge Erwachsene politisches Engagement zeigen um somit mehr Einfluss in die Politik zu nehmen und Demokratie "anders" zu gestalten. Somit sind Politische Parteien nicht mehr als "Einzigstes" Instrument für die aktive Gestaltung der Gesellschaft in der Demokratie anzusehen.

Doch wie sieht es eigentlich innerhalb der Parteienlandschaft aus?   Woher kommt das geringe Interesse der Jugend an Politik innerhalb der Parteienlandschaft?    Und warum ist es der Politik nicht gelungen, die Begeisterung für die neu entstandenen politisch- sozialen Bewegungen für ein Engagement in Parteien zu nutzen? Was ist der Grund für die Distanz zur organisierten Politik? Und was müsste verändert werden, dass sich jungen Menschen in den Parteien wiederfinden? All das sind Fragen, die wir mit unseren Gästen und Ihnen diskutieren wollen.

Hierzu sind Sie herzlichst eingeladen. Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Veranstaltung in Ihren Netzwerken verbreiten könnten.

Gelesen 871 mal Letzte Änderung am Dienstag, 10 Dezember 2019 13:45
Ilkay Yilmaz

Integrationsfachkraft

Politikwissentschaftlerin, M.A.