Schalter Hauptmenü
Freitag, 06 Dezember 2019 11:14

Gülden Gasdallah und Annette Magiera zu Besuch im Politikunterricht im GSA

geschrieben von
Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Gülden Gasdall, MBE Kurdische Gemeinschaft & Annette Magiera JMD von der Katholischen Jugendagentur Gülden Gasdall, MBE Kurdische Gemeinschaft & Annette Magiera JMD von der Katholischen Jugendagentur

Letzten Freitag besuchten Annette Magiera vom Jugendmigrationsdienst der Katholischen Jugendagentur Bonn und Gülden Gasdallah von der Migrationsberatung für Erwachsene der Kurdischen Gemeinschaft die Klasse 8b im Gymnasium in der Alleestraße in Siegburg. Die Einladung kam vom Politiklehrer; Herrn Ritzmann, der eine Expertenrunde zum Thema „Migration und Flucht“ für seine Achtklässler organisiert hat. 

Die beiden Pädagoginnen trafen auf sehr interessierte Schüler*innen, die sich nicht nur für ihre Arbeitsinhalte und Aufgaben interessierten, sondern viele allgemeine Fragen über die Möglichkeiten der Einbürgerung, der Migrationsrahmenbedingungen im Rhein-Sieg-Kreis oder der interkulturellen Sensibilität in unserer Gesellschaft. Was kann ich selbst zur besseren Integration innerhalb unserer Gesellschaft beitragen? Was machen der Jugendmigrationsdienst und die Migrationsberatung für Erwachsene gegen Diskriminierung? Solche Fragen bildeten die Basis für eine aufschlussreiche Diskussion, die gerne noch länger geführt wäre, hätte die Schulklingel die Politikstunde nicht beendet. Die Begegnung mit den Schüler*innen des Gymnasiums ist gelungen und eine Bereicherung für beide Seiten gewesen.

Gelesen 299 mal Letzte Änderung am Freitag, 06 Dezember 2019 12:08
Ilkay Yilmaz

Integrationsfachkraft

Politikwissentschaftlerin, M.A.